Unbenanntes Dokument Rissverpressung

Hornauer Bautenschutz ist zertifiziert für die Sanierung mit dem Spiralankersystem

Sanierung:
Wichtigster Punkt war natürlich die Verstärkung des Fundaments. Die beste Risssanierung nützt nämlich nichts, wenn die Ursachen für die Rissbildung nicht behoben werden. Um das ursprünglich vorhandene Mauerwerksgefüge wieder herzustellen und die erforderlichen Zug- und Tragkräfte einzubringen, haben wir uns für das Spiralankersystem entschieden.
Bei vielen Gebäuden treten im Laufe der Jahre immer wieder Risse in den Fassaden oder den Innenwänden auf.

Dies kann mehrere Ursachen haben z.B.
- Setzung des Fundaments
- Ermüdung des Mauergefügen

Besonders bei Mauerwerksöffnungen
(Fenster ,Türen) treten vermehrt Rissbildungen durch die Scherkräfte im Mauerwerk auf.
Anhand eines von uns sanierten Gebäudes in Chemnitz wollen wir Ihnen die Risssanierung etwas erläutern.

Folgende Schadensursache stand zur Debatte:
Aus einem ehemaligen Balkonanbau aus Holz wurde im Laufe der Jahre ein massiver Anbau aus Mauerwerk errichtet.
Dabei wurde aber versäumt, das Fundament zu verstärken. Die Folge war eine starke Rissbildung.

Um das ursprüngliche vorhandene Mauerwerksgefüge sowie die erforderlichen Zug und Tragkräfte des Mauerwerks wieder herzustellen haben wir uns für das Spiralankersystem entschieden.
Hierbei wird ein Spiralanker aus Edelstahl (Werkstoff 1.4301 bzw. 1.4401) in einen vorher gefrästen Schlitz in einem zwei komponentigen Ankermörtel eingelegt.
Die aus Rundstahl gewalzten Spiralstäbe erhalten durch Verdrillung bei der Herstellung eine Vorspannung, so dass sich das Material innerhalb eines linear elastischen Bereiches wie eine stark gewickelte Feder verhält.


Spiralanker

Eingelegter Spiralanker

Spiralanker eingebettet im Ankermörtel
Danach wurden die vorhandenen Risse mit Zementleim verpresst und die Strucktur des Außenputzes wieder hergestellt.
Hier wurden zirka 60 lfm Risse saniert.
Bei kleineren Rissen reicht schon oft nur die Verpressung mit Zementleim.
Zu der horizontalen Verlegung gibt es noch weitere Anwendungsgebiete zur Risssanierung z.B. das Vernadeln und das Verankern von Bauteilen.
Wir arbeiten auf diesem Gebiet mit der Firma Ruberstein zusammen die uns das Material liefert und mit Rat und Tat zur Seite steht.



 
Navigation
 
Navigation
Menue Referenzen
Downloads
Videos
Webmaster

1 Besucher online