Unbenanntes Dokument

Grundlegendes

Vorwort: Wir haben lange überlegt, wie wir Ihnen die Mauerwerkstrockenlegung näher bringen können.
Weil wir das Kopieren von Fachbüchern und Fachartikeln nicht als einen brauchbaren Weg sehen,
wollen wir versuchen, mit eigenen Worten möglichst leicht verständliche Erklärungen zu liefern.
Dass die nicht vollständig sein können, liegt an der Vielfältigkeit des Fachgebietes.
Ihre speziellen Fragen beantworten wir deshalb gerne per E-Mail oder telefonisch.
Natürlich kommen wir auch gerne und unverbindlich für eine Begutachtung zu Ihrem Gebäude.

Als erstes wollen wir uns an Hand einer kleinen Skizze anschauen, welchen Feuchteinflüssen das Mauerwerk ausgesetzt ist. Weil die Feuchtigkeit von allen Seiten auf das Mauerwerk wirkt, ist eine Sperrung an zwei Stellen sehr wichtig:

Zum einen Sperre gegen seitlich eindringendes Sickerwasser.
Zum anderen Sperre gegen aufsteigende kapillare Feuchte.

Entsprechend unterscheiden wir zwischen der Vertikalen Sperrung und der Horizontalen Sperrung.
Beide möchten wir Ihnen auf den nächsten Seiten etwas näher erklären.




 
Navigation
 
Navigation
Menue Referenzen
Downloads
Videos
Webmaster

1 Besucher online